Springe zum Inhalt

STeiGle – Jahresrückblick 2016

Das zurückliegende Jahr war für den Stadtbehindertenring Geislingen besonders arbeitsintensiv.

Seit seiner Gründung im Jahr 2004 richtet die Gruppe zum 5.Mai jeden Jahres, dem Europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen, eine öffentliche Veranstaltung aus.

2016 hat Jonas Zachmann, Träger des Down-Syndroms, mit seinem Vortrag, den er mit Assistenz seiner Mutter Doro Zachmann hielt, hier einen besonderen Akzent  gesetzt. Viele Gäste genossen bei Kaffee und Kuchen die Atmosphäre im MehrGenerationenHaus. Im Herbst waren vier öffentliche Veranstaltungen zu bestreiten. Bei der Rolli-Rallye wurden in Zusammenarbeit mit dem Skatepark Geislingen e.V. in generationsübergreifenden Gruppen Barrieren in der Stadt aufgespürt und die Zugänglichkeit von Gebäuden getestet, ebenso die Benutzerfreundlichkeit von Bussen, Geschäften und Automaten. Der Markt der Chancen bot erneut die Gelegenheit,  der Öffentlichkeit seine Arbeit vorzustellen. Als Höhepunkte wurden die Ausstellung mit Cartoons von Phil Hubbe in der Kreissparkasse am Sternplatz und die Teilnahme an der Jubiläumsfeier des LVKM (Landesverband für Körper-und Mehrfachbehinderte) im Porsche-Museum empfunden. Hier leistete eine Abordnung von STeiGle mit den Bahnhofs-Protestliedern einen viel beachteten Beitrag zum Festprogramm des 50. Geburtstags.

Im neuen Jahr möchte STeiGle weitere Unterstützerpersonen und –gruppen finden, für die Selbstbestimmung, Teilhabe und Gleichstellung auch wichtige Ziele darstellen. STeiGle möchte die Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung und OBM Dehmer als Ansprechpartner, mit der Kreisbehindertenbeauftragten sowie mit den Abgeordneten von Bundestag und Landtag fortsetzen.

Die öffentlichen Gruppentreffen finden an jedem 2. Montag im Monat, außer im August und im Dezember, um 18 Uhr im MGH statt. Kontakt: Gisela Kohle, Tel. 07331 / 60696.