Grußwort

heike_baehrens_grusswort

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

„Ich bin Leben, das leben will inmitten von Leben, das leben will“

Mit diesen Worten hat Albert Schweitzer 1954 in seiner Nobelpreisrede an die Menschheit appelliert und für eine Ethik der Ehrfurcht vor dem Leben geworben.

Dieser Satz bringt mit ganz wenigen Worten auf den Punkt, was Inklusion eigentlich meint: Miteinander leben, einander Raum zum Leben lassen.

Wäre es nicht gut, wenn uns ein solches Wort immer vor Augen stände, wenn wir darüber nachdenken, wie wir in unserem Land mit Menschen mit Behinderungen, psychischen Erkrankungen oder auch mit Menschen, die uns womöglich nicht auf den ersten Blick sympathisch sind, umgehen? Vielleicht fiele es uns leichter, das Zusammenleben zu gestalten, wenn wir für jeden einzelnen Menschen davon ausgehen, dass er oder sie eben genauso wie ich „leben will inmitten von Leben, das leben will“.

Der Kreisbehindertenring besteht nun schon seit mehr als 35 Jahren, in denen es gelungen ist, viele gesetzte Ziele zu erreichen, doch es gibt immer noch viel zu tun.

Helfen Sie mit, Gleichberechtigung, Teilhabe und Selbstbestimmung für Menschen mit Behinderung im Kreis Göppingen zu ermöglichen.

Auf dieser Internetseite stellt sich der Kreisbehindertenring mit seinen bisher 35 Mitgliedsverbänden vor.

Mit freundlichem Gruß

Heike Baehrens, MdB
Vorsitzende des Kreisbehindertenrings


Foto: © Fotolia.de/RioPatuca Images